Projektingenieur Wasserbau (m/w/d)

PROJEKTINGENIEUR
WASSERBAU (m/w/d)

Die Thüringer Landgesellschaft mbH (ThLG) führt im Namen und im Auftrag des Freistaates Thüringen wasserbauliche Planungen und Baumaßnahmen an Gewässern erster Ordnung durch.

Die Projekte dienen der Umsetzung der EU-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie und der EU-Wasserrahmenrichtlinie und beinhalten Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes und der strukturellen, naturnahen Entwicklung der Gewässer.
Die ThLG koordiniert und unterstützt den gesamten Projektprozess von der Erarbeitung der Aufgabenstellung bis zur Abnahme und Abrechnung der Leistungen. Die Planungs- und Bauleistungen werden an Dritte vergeben.

Wir bieten Ihnen als Projektingenieur Wasserbau (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine interessante Stelle. Diese Vakanz ist vorzugsweise an unserem Arbeitsstützpunkt Neustadt an der Orla zu besetzen.

Ihre Herausforderung

  1. Vorbereitung und Koordinierung von Planungen und Baumaßnahmen im Bereich des staatlichen Wasserbaus (Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung) im Rahmen der Vergabe an geeignete Unternehmen
  2. fachtechnische Prüfungen von erstellten Planungsunterlagen in allen Leistungsphasen der HOAI in den Bereichen Gewässerausbau, Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung
  3. umfassende Abstimmung der Planungen mit Behörden und Trägern öffentlicher Belange
  4. Organisation und Durchführung von Öffentlichkeitsterminen zur Projektvorstellung in unterschiedlichen Bearbeitungsständen
  5. Vertretung des Freistaates Thüringen in wasser-, bau- oder naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren
  6. Mitwirkung bei der Bewirtschaftung von Finanzmitteln, Projektcontrolling und -abrechnung der übertragenen Projekte nach den Grundsätzen des öffentlichen Haushaltsrechts
  7. Mitwirkung bei der Bearbeitung von Eigentums- und sonstigen Grundstücksfragen im Zusammenhang mit der Durchführung der Projekte

Das bringen Sie mit

  1. mindestens einen Bachelorabschluss der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Bauingenieurwesen, Umwelttechnik, eines vergleichbaren Studienganges mit vertieften Kenntnissen im Bereich Wasserbau/Wasserwirtschaft
  2. Berufserfahrung in der Planung/Koordinierung/Bauausführung von Hochwasserschutzmaßnahmen und Maßnahmen zur Gewässerentwicklung (Struktur/Durchgängigkeit)
  3. Kenntnisse in der Anwendung von Geoinformationssystemen
  4. Grundkenntnisse im Bereich Wasser-, Naturschutz- und UVP-Recht
  5. umfassende Kenntnisse im Vergaberecht (GWB, VgV, VOB, VOL, etc.) und in der Anwendung der HOAI
  6. hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit bei flexibler Arbeitsgestaltung
  7. sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft
  8. Führerschein Klasse B

Unser Angebot an Sie

  1. ein stabiles Unternehmen, das auf langfristige und nachhaltige Strategien setzt
  2. ein attraktives, leistungsgerechtes und erfolgsorientiertes Gehaltspaket
  3. betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  4. flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell) für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  5. intensive Einarbeitung sowie individuelle persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  6. eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit
  7. eine offene und teamorientierte Atmosphäre sowie Freiraum für Ideen und Eigeninitiative mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen
  8. regelmäßige Mitarbeitergespräche

Sofern wir Ihr Interesse wecken konnten, senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung mit der Kennziffer 18092019 per E-Mail an bewerbung@thlg.de

oder schriftlich an

Thüringer Landgesellschaft mbH

Herrn Metz
Weimarische Straße 29 b
99099 Erfurt
0361/44 13 220

AnhangGröße
Download Stellenanzeige331.25 KB