Bodenbevorratung

Durch vorausschauende Bodenbevorratung, besonders im ländlichen Raum, können folgende Zielstellungen von Gemeinden und Städten nachhaltig unterstützt werden:

  1. städtebauliche Entwicklung
  2. Infrastrukturprojekte wie Straßen- und Gewässerbau
  3. Naturschutz-, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  4. Investitionen in Freizeit- und Erholungsprojekte

Dabei kauft die Thüringer Landgesellschaft gezielt und frühzeitig geeignete Flächen an. Der Ankauf erfolgt unter Beachtung der Raum- und Landesplanung und der kommunalen Bauleitplanung. Bedarfsgerecht werden dann die Flächen in die gemeindlichen Projekte eingebracht.

 

 

 

 

 

Ansprechpartner: 

Arbeitsstützpunkt Erfurt

Marco Schlaf

Telefon: 0361/4413-136


Arbeitsstützpunkt Meiningen

Andreas Lutz

Telefon: 03693/8439-0


Arbeitsstützpunkt Neustadt

Birgit Henn

Telefon: 036481/217-0


Arbeitsstützpunkt Sondershausen

Dorothea Lühr

Telefon: 03632/7706-0