Wasserbau - Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung und -unterhaltung

Die Thüringer Landgesellschaft nimmt an Gewässern 1. Ordnung für den Freistaat Thüringen die Bauherren-Funktion wahr. Dabei setzt die ThLG konkret übertragene Projekte aus dem Wasserbauprogramm des Freistaates um. Aspekte der Agrarstrukturentwicklung und des ländlichen Raumes sind zu berücksichtigen.

Die Landgesellschaft 

  1. bereitet die Projekte vor
  2. erarbeitet Varianten und Vorzugsvarianten unter Berücksichtigung ganzheitlicher Lösungsansätze
  3. beauftragt und steuert Planungsleistungen
  4. informiert die Öffentlichkeit sowie wesentliche Akteure und Betroffene
  5. beantragt Genehmigungsverfahren
  6. beauftragt und steuert/koordiniert die Bauvorbereitung und -Durchführung
  7. koordiniert Behörden, Wasserrechtsinhaber, Planungsbüros, Baufirmen und weitere beteiligte Dritte
  8. organisiert das Flächenmanagement/die Flächensicherung
  9. organisiert ein projektbezogenes Finanz- und Fördermittelmanagement
  10. übergibt die fertiggestellten Wasserbauprojekte an den Freistaat Thüringen


Gewässerbau an der Felda, Wartburgkreis

 

Ansprechpartner: 

Zentralabteilung Wasserbau

Marcel Möller

Telefon: 0361/751930-11


Zentralabteilung Planung

Heike Neugebauer

Telefon: 0361/4413-111